Das geht nicht mit meiner Musikanlage
  

  • Anklinken/Anschließen von 'fremden Geräten' wie zum Beispiel ein elektrisches Musikinstrument (E-Gitarre...) oder ein Mischpult jeglicher Art, Smartphones und sonstige denkbaren Geräte

  • Benutzung als Gesangsanlage für professionellen Gesang/prof. Gesangsdarbietungen
    (normale Sprachdurchsagen aller Art oder hobbymäßige Gesangs-Einlagen sind natürlich möglich)

  • Verwendung unseres Terra Notebooks z.B. für Präsentationen oder ähnliches (Das Gerät ist nur für das Abspielen der Musik da)

  • Einsatz in Locations mit einer sogenannten 'Ton-Ampel', eine elektrisch regulierte Lautstärkeprüfung, die ab einem bestimmten Level die Stromzufuhr abstellt. Ja, sowas gibt es!

     

Das geht nur mit rechtzeitiger vorheriger Absprache
 

  • Mitbenutzung unserer Musikanlage für andere gewerbliche Künstler wie prof. Sänger, oder prof. Bauchtänzerin die benötigte Musik abspielen, ein professioneller Witzeerzähler benutzt unser Mikro und Anlage, ein professioneller Zauber benutzt unser Mikro und Anlage usw...
    In diesen Fällen behalten wir uns eventuell eine Gebühr für die Mitbenutzung unserer Anlage vor, die wir natürlich mit dem gewerblichen Künstler selbst besprechen würden.

    Eine selbstverständliche kostenlose Mitnutzung unserer Anlage ist somit ausgeschlossen.
    Woher kommt dieses Ansinnen? Hier ein Beispiel aus der Realität von vor einigen Jahren zu Ihrem Verständnis:
    Der aus Funk und Fernsehen bekannte Witzeerzähler Fips Asmussen war bei einer Hochzeit in Detmold gebucht. Herr Asmussen trat ein, verlangte unser Mikrofon, gab uns Anweisungen zur Lautstärke und absolvierte seinen halbstündigen Auftritt. Danach kassierte er 2.000 DM und ging auf sein Hotelzimmer. Unsere Musikanlage kostete uns damals 15.000 DM und unsere Abendgage belief sich seinerzeit auf 300 DM... für 13 Stunden Einsatz, versteht sich...


DJ für Bielefeld und OWL

DJ-Gemeinschaft für Feiern in Bielefeld & OWL. Die erfahrenen DJs Pfitzer & Scheffler freuen sich auf Ihren Anruf.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der Einzelunternehmung Uwe Scheffler, im Folgenden „DJ Uwe Scheffler /auch Patrik Pfitzer“ genannt. Gilt alles ebenfalls für Patrik Pfitzer. Der Auftraggeber wird als „Kunde“ bezeichnet. Diese Geschäftsbedingungen sind Basis eines jeden Geschäfts.


1. Angebote, Verträge und Anzahlungen

Die Angebote des DJ Uwe Scheffler sind grundsätzlich freibleibend und unverbindlich, allein durch die Zusendung eines Angebotes kommt noch kein Vertrag zustande. Verträge kommen ausschließlich in dieser Reihenfolge zustande:

  • Der Kunde äußert seine Buchungszusage am Telefon oder per Email oder

    im persönlichen Gespräch
  • DJ Uwe Scheffler schickt dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung

 

2. Technik / mitgebrachte Datenträger /Umgang mit anderen Künstlern (gewerbliche Sänger, Zauberer o.ä.)

Die Zusammenstellung der Anlage wird allein durch DJ Uwe Scheffler vorgenommen und richtet sich nach Raumgröße und Publikum. Die einzelnen Komponenten werden auf der Website genau beschrieben und sind Bestandteil des Vertrages. Eine technische Ausrüstung, die über die Angebote hinausgeht, ist nicht möglich. Der zum Betrieb der Technik notwendige Strom wird vom Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt. Es reicht eine übliche Haushaltssteckdose, kein Kraftstrom erforderlich. Die Stromversorgung muss den Richtlinien des VDE entsprechen. Bitte beachten zum Thema Datenträger: Als vom Kunden mitgebrachte Datenträger werden Original-Musik-CDs und selbst gebrannte Musik-CDs und USB-Sticks akzeptiert und auf Wunsch abgespielt. Alle anderen Datenträger werden von uns nicht angenommen und auch nicht eingesetzt! Das Anschließen von mitgebrachten Fremdgeräten an unsere Musikanlage ist ohne vorherige Absprache nicht möglich, bei Plänen dieser Art bitte unbedingt rechtzeitig im Vorfeld der Feier mit uns besprechen, ob und wie ein Anschluss erfolgen kann. Bitte beachten Sie: Falls weitere gewerblich tätige Künstler mit Auftritten auf Ihrer Feier vorgesehen sind (z.B. Sänger, Zauberer, Bauchtänzerin, Witzeerzähler u.ä.): Das Mitbenutzen meiner Musikanlage (z.B. Abspielen Playback oder CD für den Auftritt oder Bereitstellung Mikrofon) ist nicht automatisch kostenlos für den jeweiligen Künstler! Ich verlange dafür eine entsprechende Gebühr vom Kollegen, da er ja mit meiner Musik-Anlage sozusagen sein Geld verdient. Bitte den Künstler einige Tage vorher mit mir Kontakt aufnehmen lassen.

3. Aufstellfläche & Lautstärke-Regulierer (Tonampel)

Die Aufstellfläche muss zum vereinb. Zeitpunkt zugänglich sein. Der Abbau erfolgt unmittelbar nach Ende der Veranstaltung. Dafür muss der Zugang eine angemessene Zeit (ca. ½ Stunde) weiter frei sein. Ein Tisch für die Musikanlage muss nicht reserviert werden, wir bringen diesen selber mit. In Locations mit sogenannten „Tonampeln“ (Lautstärkereguliergeräte) arbeite ich grunds. nicht. Diese Einrichtungen sind eine Unverschämtheit der Lokalvermieter und werden von mir rigoros gemieden.

 

4. Catering

Der Kunde stellt für die Aufenthaltsdauer von DJ Uwe Scheffler & evtl. Mitarbeiter am Veranstaltungsort kostenlos alkoholfreie Getränke zur Verfügung. Falls Essen vom Buffet angeboten wird, lassen wir uns gerne zu einem Teller einladen. Ein Platz am Tisch muss jedoch nicht extra eingeplant werden, wir DJ’s finden dann schon einen kurzzeitigen Platz zum Essen. Bei einem mehr-gängigen, hochpreisigen Menü nimmt der DJ jedoch nicht am Essen teil, bitte sprechen Sie in diesem Fall in Ihrem eigenen Interesse mit ihrem Gastwirt, damit Ihnen dafür keine 'Extra-Kosten DJ' berechnet werden.

 

5. Gema

Falls Ihre Feier Gema-pflichtig ist (Infos dazu siehe www.gema.de): Die Kosten für den Erwerb der Aufführungsrechte obliegen dem Kunden als Veranstalter. Thema „Laptop-Zuschlag“: Wir sind seit Oktober 2013 lizenzierte GEMA-DJ's nach der Vorschrift des VR-Ö, somit fällt für Sie kein Laptopzuschlag an.

 

6. Gewährleistung

DJ Uwe Scheffler übernimmt keine Gewährleistung für den Erfolg der Darbietung beim Publikum.

 

7. Haftung

Die Haftung von DJ Uwe Scheffler gegenüber dem Kunden - gleich aus welchem Rechtsgrund - ist, mit Ausnahme der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, beschränkt auf die Fälle des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit des evtl. vom DJ Uwe Scheffler eingesetzten Personals. Von der Haftung durch DJ Uwe Scheffler ausgeschlossen sind solche Umstände, die auf Einwirkung höherer Gewalt zurückzuführen sind.

 

8. Künstlerische Freiheit

Die Disposition und die Regie der Veranstaltung obliegt ebenso wie der Stil und die Art der Darbietung, die dem Kunden bekannt gemacht worden sind, allein DJ Uwe Scheffler. Nicht immer kann ich als DJ alles alleine erledigen, deshalb ist es möglich, dass ein weiterer DJ-Kollege bei Bedarf dazukommt und mich unterstützt. Das richtet sich nach Art und Größe der Feier bzw. der Personenzahl. Der vereinbarte Gagenpreis ändert sich dadurch natürlich nicht.

 

9. Vergütung - Zahlungsbedingungen

Die vereinbarte Gage ist branchenüblich am Ende der Veranstaltung in Form von Bargeld fällig, abzüglich der bereits erledigten Anzahlungssumme. Es wird ausschließlich Bargeld akzeptiert, Schecks, Kreditkarten und andere bargeldlose Zahlungsarten werden nicht akzeptiert. Eine quittierte Rechnung wird sofort nach Zahlung vor Ort ausgehändigt. DJ Uwe Scheffler behält sich in Einzelfällen vor, eine Vorauszahlung zu erheben. Die Zahlungspflicht der Gesamtvergütung bleibt unberührt von dem Erfolg des DJ Uwe Scheffler beim Publikum des Kunden. Es gilt die Regelung Kleinunternehmer, nach § 19 UStG steuerbefreit bei Uwe Scheffler. Patrik Pfitzer ist USt-pflichtig. Seine Rechnungsbeträge beinhalten die USt.

 

10. Rücktritt und Verhinderung

Bei einer Verhinderung durch Krankheit oder Unfall seitens DJ Uwe Scheffler tritt automatisch der Vertretungsfall ein und der angegebene DJ-Kollege oder ein DJ-Kollege aus den Reihen des Berufsverbandes Discjockey e.V. übernimmt die Tätigkeiten.  Ihre Feier ist dahingehend abgesichert.

 

Falls der Kunde aus zwingenden Gründen nach erfolgter Buchung die Feier dennoch absagen muss, gilt folgende Regelung:

 Bei Absage der Feier bis 7 Tage vor dem Termin der Feier:

DJ Uwe Scheffler fordert 30,00 Euro als Verwaltungskosten ein. Mehr Forderungen entstehen dem Kunden nicht.

 Bei Absage der Feier ab 6 Tage vor dem Termin der Feier:

DJ Uwe Scheffler berechnet dem Kunden 10 % der vereinbarten Gesamtgage als Entschädigungszahlung.

 

11. Schlussbestimmungen und Gerichtsstand

Änderungen, Ergänzungen oder Streichungen des Vertragstextes bedürfen der Schriftform und der Abzeichnung durch DJ Uwe Scheffler. Sollte eine Bestimmung dieser AGB´s rechtsungültig sein oder werden, so wird die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die deutsche Sprache ist Verhandlungssprache.

Gerichtsstand im Falle gerichtlicher Auseinandersetzungen aus diesem Vertrag ist für beide Vertragspartner Bielefeld.

Bielefeld, den 28. September 2017

 
DJ Bielefeld Pfiro Musik